Microsoft hat einige Änderungen an Cortana in Microsoft Teams Rooms angekündigt.

Microsoft Teams Rooms ist Microsofts Videokonferenzlösung auf Unternehmensebene mit speziell entwickelten Anruf-und Besprechungsraumlösungen, die ein natives Microsoft Teams-Erlebnis bieten mit HD-Audio und-Video.

Mit dem kommenden Update wird Cortana standardmäßig aktiviert und wartet auf die Sprachaktivierungsphrase „Cortana“ oder „Hey, Cortana.“

Die Änderung betrifft nur die neue Out-of-the-Box-Erfahrung. Wenn also ein neues Image installiert wird, werden die IT-Mitarbeiter gebeten, zu bestätigen, dass Cortana beim Einrichten von Microsoft Teams Rooms immer aktiviert ist.

Administratoren können Cortana jedoch weiterhin für Microsoft Teams-Räume deaktivieren.

Die Änderung wird Ende Januar eingeführt y und wird voraussichtlich bis Mitte Februar abgeschlossen sein.

Darüber hinaus hat Microsoft auch angekündigt, dass Cortana in Microsoft Teams Rooms in weiteren englischsprachigen Lokalisierungen verfügbar sein wird.

Ende-Benutzer können jetzt „Hey Cortana“ verwenden, um an Meetings und anderen Fähigkeiten teilzunehmen, wenn ihre Teams-Räume so konfiguriert sind, dass sie die Sprache en-au, en-ca, en-gb, en-in, en-us verwenden.

Die Änderung wird Ende Januar eingeführt und voraussichtlich Anfang Februar abgeschlossen sein.

Categories: IT Info