Fast die Hälfte aller Smartphones, die 2022 verkauft werden, wird ein OLED-Panel hat ein neuer Bericht enthüllt.

Laut einem TrendForce-Bericht zeigt dies die wachsende Popularität der Display-Technologie organischer Leuchtdioden auf dem Smartphone-Markt.

Der Bericht sagte 39,8 Prozent aller im Jahr 2021 verkauften Smartphones sind mit OLED-Panels ausgestattet. Auf der anderen Seite wird erwartet, dass 45 Prozent der gesamten Handys, die 2022 verkauft werden, diese Art von Display aufweisen.

Das auf Forschungsanalysen basierende Unternehmen fügte hinzu, dass große Smartphone-Hersteller wie Apple und Samsungs breitere Akzeptanz der AMOLED-und OLED-Display-Technologie ist einer der Hauptgründe für den Marktanteilssprung der mit OLED ausgestatteten Geräte .

Allerdings kann das Angebot an Display-Treiber-ICs für OLED-Panels derzeit nicht mit der hohen Nachfrage Schritt halten.

Der Bericht fügte hinzu, dass diese Chipsätze relativ größer sind als andere Chips, sodass weniger Stückzahlen pro Wafer hergestellt werden können.

Die meisten Bildschirmtreiber verwenden 40 Nano Meter-bis 28-Nanometer-Prozesse für den IC.

Bis jetzt nur wenige Gießereien wie TSMC (Taiwan Halbleiterherstellung Company Limited), Samsung Electronics, UMC und GlobalFoundries kann Display-Treiber-ICs für OLEDs herstellen.

FacebookTwitterLinkedin


Categories: IT Info

>