As Sie haben vielleicht gehört, dass die Dying Light Platinum Edition auf der Nintendo Switch angekommen ist und von den Leuten bei Digital Foundry als weiterer”intelligenter Port”für das Hybridsystem beschrieben wurde.

Wenn Sie sich jedoch in Großbritannien, in ganz Europa oder sogar in Australien und Neuseeland befinden, können Sie es möglicherweise nicht wirklich kaufen. Ja, wenn Sie sich in einer dieser Regionen befinden – die digitale Version des Spiels ist derzeit nicht im Switch eShop verfügbar.

Warum? Weil der Verkauf in Deutschland verboten ist. Wie von einem offiziellen Techland-Sprecher auf Reddit erklärt (über Eurogamer), hängt alles damit zusammen, dass der eShop von Nintendo Europe (mit dem auch Australien und Neuseeland verknüpft sind) in Deutschland registriert ist und in dieses spezielle Land Dying Light hat keine Bewertung und ist nicht zum Verkauf verfügbar.

Das Team von Techland arbeitet derzeit mit seinem Partner und den lokalen Behörden daran, das Verbot so schnell wie möglich aufzuheben:

“Wenn Sie von der digitalen Version sprechen, dann ist die digitale Version des Spiels aufgrund der Art des Inhalts derzeit in Deutschland verboten, wo der europäische e-Shop offiziell registriert ist. Dies macht es unmöglich, das Spiel offiziell in europäischen Ländern sowie in Australien und Neuseeland. Wir arbeiten derzeit mit unserem Partner und den lokalen Behörden daran, das Verbot so schnell wie möglich aufzuheben.”

In der Zwischenzeit können Sie sich auch für eine physische Kopie des Spiels entscheiden, wenn Sie sich in einer dieser Regionen befinden (außer natürlich Deutschland):

“Das Spiel ist digital in den USA und Asien erhältlich, und die Verkaufsversion ist weltweit erhältlich (außer Deutschland)”

Wenn dieses Problem behoben ist , wir werden diesen Beitrag aktualisieren.

Categories: IT Info